Thierenbachkopf

Der Thierenbachkopf bildete die Artillerie – Stellung für den Sudelkopf, Hartfelsen und den
Hartmannsweilerkopf. Deswegen war er nicht so stark ausgebaut wie die anderen Stellungen. Und
wenn größere Bauten vorgenommen wurden, dann befanden sich diese im Hinterhang, in
Richtung Jungholtz. Mehr dazu findet man auch im neuen Buch „Die Schattenberge“.

 

Neues Buch: “ Die Schattenberge“

Hallo liebe Freunde,

es ist vollbracht. Die eigentlich nie geplante Trilogie ist vollendet. Das neue Buch zum Thema Hartmannsweilerkopf ist fertig. Wobei, diesmal geht es gar nicht um unseren Berg, sondern um:  SudelkopfHartfelsen und Thierenbachkopf.

Das mit  über 170 Seiten gefüllte Buch, hat einiges an Informationen zu bieten: Zum Beispiel die Kämpfe um die Stellungen Guterman und Crailsheim. Auch die Stützpunkte kommen nicht zu kurz – natürlich mit den GPS-Daten der einzelnen Stützpunkte. Wie ich finde, ist  die Aufzählung der Geschichte zur Belchen Division sowie der Sudel Division ein besonderes Highlight!


Außerdem gibt es wieder Abschriften von Berichten aus Fundstücken meiner Archivbesuche, z. B. zur Winterausrüstung in den Vogesen, oder einer Anleitung zum Stellungsausbau. Angereichert sind die Texte mit historischen und aktuellen Bildern. Auch zum Thema Minenkrieg hat ein Text von Susanne seinen Weg ins Buch gefunden.

 

Bilder sagen mehr als Worte: insgesamt sind über 200 Bilder vom aktuellen Zustand der Berge, Bilder aus den Zeiten des Krieges und Kartenausschnitte.

Wie Ihr seht ist es wieder ein Buch  mit abwechslungsreichen Einblicken in die Zeit des ersten Weltkriegs in den Südvogesen geworden.

Diesmal gibt es nur eine auf 100 Stück limitierte Auflage (jedes Buch bekommt eine zugewiesene Nummer). Also seid  schnell, wenn Ihr ein Exemplar ergattern wollt. Dazu könnt Ihr ab sofort eine Vorbestellung tätigen (gültig bis zum 28.06.2020). Das Din A5 große Buch ( aus Kostengründen in schwarz weiß gehalten) hat ein Preis von 25,00€ zzg. Porto von 3,00€.

Zudem könnt Ihr auf Anfrage eine Sudelkopfkarte (Sonderpreis 10,00€) und eine Daten DVD (Sonderpreis 30€, mit allen Stützpunktplänen und Sudelkopfkarten, sowie Dokumenten) auf Vorbestellung erhalten.

 

Bitte gebt eure Adresse an! Bestellungen können per Mail (hk1418@t-online.de) oder auf der Homepage unter https://www.hk1418.de/unser-shop/ getätigt werden. Aufgrund wieder einmal schlechter Erfahrungen, wird das Buch erst nach Bezahlung ausgeliefert. Nach der Bestellung, bekommt Ihr eine Mail mit der Bestätigung und der Rechnung( Überweisung oder Paypal). Bitte kontrolliert diese Daten, zwecks Versand.


Ich freue mich schon auf Euer Interesse.

 

 

Gruß
Detlef Bussat

Soldatenfriedhof Freiburg 1870/71

In Freiburg im Breisgau, befindet sich auf einem sehr alten Friedhof (von ca. 1680 bis 1890, steht unter Naturschutz) ein Friedhof der gefallenen Soldaten im Krieg 1870/71. Nicht nur das Soldatendenkmal ist sehenswert, sondern der ganze Friedhof selber, mit seinen uralten Grabstätten.

 

Arbeitseinsatz 2020

Der für diese Jahr geplante Arbeitseinsatz im Mai 2020 fällt aus. Aus Rücksicht und Vernunft gegenüber den Teilnehmern und unseren französischen Freunden, bleibt uns hier keine andere Wahl. Da es aber auch bis zum heutigen Tage nicht absehbar ist, wann diese mittlerweile weltweite Krise ein gutes Ende findet, wird es auch keinen Ersatztermin geben. 

Mein Appell an Euch: bleibt gesund!!!

Führungen 2020

Auch in diesem Jahr bieten wir wieder Führungen am und um den Hartmannsweilerkopf. Falls Sie, lieber Besucher, Interesse daran haben, dann können Sie sich gern über das Kontaktformular melden. Unsere Führungen sind deutschsprachig. Der Preis für eine normale Führung ergibt sich aus der Größe der Gruppe. Die Führungen werden von unseren Freunden des Les Amis du Hartmannswillerkopf ausgeführt.

Sonderführungen am Sudelkopf, im mittleren Teil (Holzwasen,Stützpunkt 3 bis 6), sind auf Anfrage möglich.