Das Ende einer Legende…

Seit Jahrzehnten gibt es die Legende, dass am Hartmannsweilerkopf (Hartmannswillerkopf / Vieil Armand) über 30.000 Soldaten den Tod fürs jeweilige Vaterland fanden. Wie kam es zu dieser hohen Zahl und hält sie einer kritischen Überprüfung stand? Stimmt es, dass 12.000 unbekannte Soldaten in der dortigen Krypta liegen? Selbst bekannte Historiker bezweifeln diese Zahlen, doch niemand konnte oder wollte bisher dem ein Ende setzen. Jetzt, im Jahre 2021, werden wir versuchen diese Legende zu widerlegen.

mehr dazu unter: das Ende einer Legende

Jüdisches Denkmal in Freiburg

In Freiburg im Breisgau steht ein jüdisches Denkmal für die Soldaten aus dem ersten Weltkrieg. Auf dem sehr alten Friedhof, wird den toten Soldaten regelmäßig die Ehre zu Teil. Doch muss auch erwähnt werden das, dass Denkmal selber in einem schlechten Zustand sich befindet. Es bleibt die Hoffnung, dass die jüdische Gemeinde, dem Einhalt gebietet.

Hier noch zwei Links zu diesem Thema: Friedhof Freiburg (Quelle Wikipedia) und jüdische Soldaten im ersten Weltkrieg (Quelle Lebendiges Museum Online)

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2021

Hallo liebe Freunde,

wieder neigt sich ein Jahr seinem Ende hinzu. Doch wird dieses Jahr 2020, jedem in Erinnerung bleiben. Der Covid19 Virus hat vieles durcheinander gewirbelt, bis zum heutigen Tage zu viel Menschenleben gekostet und vielen Menschen auf dieser Welt Tragödien zugefügt. Ich möchte Euch auf diesem Wege für das kommende Jahr Gesundheit und wieder ein normales Leben, im Kreise der Familie und Freunde wünschen.

Für uns war dieses Jahr sehr schwierig, viele Führungen mussten abgesagt werden, lange konnte man nicht nach Frankreich fahren, Arbeitseinsätze mussten storniert werden. Das macht sich natürlich auch finanziell bemerkbar. Doch es bleibt die Hoffnung dass es im neuen Jahr wieder bergauf geht. Planungen, die zurzeit eigentlich anstehen würden, müssen verschoben werden, bis ersichtlich ist, wann es einen Impfstoff oder einen Rückgang der Coronafälle gibt.

Ich kann Euch aber versichern dass wir auch im Jahr 2021 für Euch da sein werden. Wenn es das Geschehen zulässt, werden wir Euch über die verschobenen Einsätze, Führung am unteren Teil des Sudelkopfs und den ausgefallenen Arbeitseinsatz informieren.

Wir wünschen Euch und euren Familien schöne und besinnliche Weihnachten, einen guten Rutsch in das Jahr 2021 und hoffen weiterhin auf Euch zählen zu können. Über eine Spende zum Erhalt der deutschen Vereinigung, gerne auch über das Jahr 2021 hinaus, würden wir uns sehr freuen.

Hier die Spendendaten:
 
Paypal:
paypal.me/hk1418
 
Überweisung Konto: 
Volksbank Freiburg

IBAN DE62680900000130690602

BIC GENODE61FR1

Ouvrage Froideterre/Kalte Erde

In denn vergangenen Jahren waren wir auch mehrmals in Verdun. Natürlich besucht man auch die großen Monumente des ersten Weltkrieges. Unter anderem auch das Ouvrage Froideterre, zu Deutsch Kalte Erde. 

Eine sehr gute Beschreibung dazu findet man in Wikipedia.

 

Thierenbachkopf

Der Thierenbachkopf bildete die Artillerie – Stellung für den Sudelkopf, Hartfelsen und den
Hartmannsweilerkopf. Deswegen war er nicht so stark ausgebaut wie die anderen Stellungen. Und
wenn größere Bauten vorgenommen wurden, dann befanden sich diese im Hinterhang, in
Richtung Jungholtz. Mehr dazu findet man auch im neuen Buch „Die Schattenberge“.